Spende für die Pfarrei:


Die Vorstandschaft der Kolpingfamilie der Pfarrei Dahn St. Laurentius hat einstimmig beschlossen für die Sanierung der Kirchenmauer 1000.--Euro und für die Unkosten des Pfarrheimes 300.-- Euro zu spenden.

Der Vorsitzende Reinhard Schantz sagte: Unsere Vorfahren, viele Dahner Katholiken haben in den vergangenen Jahrzehnten, ja sogar Jahrhunderten immer wieder für den Aufbau und für die Renovierung unserer Pfarrkirche ehrenamtliche Dienste geleistet und Geld gespendet. Große Spendaktionen waren nach dem 2. Weltkrieg für die neuen Glocken und für die Instandsetzung, der durch Artilleriebeschuss beschädigte Kirche.

Auch wir dürfen in der heutigen Zeit nicht zurückstehen, wenn es darum geht, unsere Pfarrkirche zu renovieren oder die Kirchenmauer auf einen guten Stand zu bringen.

Wenn die kleine Spende von 1000,--Euro auch nicht das große Geld ist, wollen wir jedoch auch als Kolpingfamilie damit zeigen, dass wir, wenn es um unser Gotteshaus um unsere Heimatkirche geht, auch in die Fußstapfen unserer Vorfahren treten wollen.




ZURÜCK